▷ 15 Tipps zum Thema Wohnungsbesichtigung und Besichtigungstermin

Anzeige




Warum ist eine Wohnungsbesichtigung wichtig? Egal, ob Sie eine neue Wohnung mieten oder kaufen möchten, ist sie notwendig, damit Sie eine Vorstellung von der angebotenen Immobilie bekommen.

Wohnungsbesichtigung – ein neuer Anfang

Wohnungsbesichtigung: helles Wohnzimmer mit schön organisierter Relaxecke


Egal, ob Sie nach Neu- oder Altbau suchen, ist es besonders wichtig, dass Sie mehr über das Wohngebiet, den Allgemeinzustand des Gebäudes und der Wohnung selbst erfahren. Hier finden Sie einige hilfreiche Tipps, worauf Sie bei einer Wohnungsbesichtigung aufpassen sollen:

  • An erster Stelle sollen Sie auf die Umgebung achten. Die Besichtigung beginnt noch mit der Ankunft zum Treffpunkt. Sehr wichtig ist, dass Sie den Zustand der Infrastruktur in dem Stadtviertel nicht missachten.
  • Achten Sie darauf oder lassen Sie sich nach Wunsch noch weiter darüber informieren, welche Geschäfts-, Kultur- und Gesundheitszentren sich in der Nähe befinden.
  • Nicht weniger bedeutend ist auch der Zustand der Straße, auf der sich die Wohnung befindet. Erfahren Sie welche Parkmöglichkeiten das Viertel bietet und ob es ein sicherer Ort für Sie, Ihre Familie und Ihr Auto ist. Achten Sie auf den Zustand des Gebäudes: ist es saniert, ist die Sanierung von den Wetterbedingungen unbeschädigt geblieben, gibt es Risse im Gebäude.

Wohnungsbesichtigung – die Details sind wichtig

die Wohnungsbesichtigung beginnt noch auf der Straße mit Ihrem Ankunft zum Treffpunkt

  • Es wäre gut, wenn Sie einiges über die Nachbarn erfahren könnten. Stille ist von großer Bedeutung für den guten Schlaf. Und wenn die Nachbarn einen ständig bellenden Hund oder ein immer schreiendes Kind haben, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Plan, sich am Wochenende richtig zu erholen, scheitert.
  • Es wäre auch gut, dass Sie auf den Zustand der gemeinschaftlichen Bereiche aufpassen (Treppen, Treppenabsätze, Fahrstuhl, Eingangstür des Wohnblockes). Falls sie schlecht gewartet sind, lassen Sie sich darüber informieren, ob eine Renovierung vorgesehen ist und wann genau sie stattfindet. Erfahren Sie, ob das Wohngebäude und die Wohnungen mit einem Video-Gegensprech- oder Video-Telefon-System ausgestattet sind.

Die Lage ist von großer Bedeutung

welche Lage hat die Wohnung, Wohnung mit Balkon, Balkon mit schöner Aussicht

Neben diesen wichtigen Faktoren sollen Sie bei der Wohnungssuche klare Vorstellungen über die gewünschte Anzahl der Zimmer haben. Je nach Ihren finanziellen Leistungsfähigkeiten sollen Sie auch den ungefähren Preis bestimmen, den Sie bezahlen würden. Rücksicht sollen Sie auch auf die Lage nehmen. Manche geben Vorzug der Lage, andere den Kommunikationsmöglichkeiten (Bars, Clubs, Restaurants, Parks) oder einfach der ruhigen Umgebung. Setzen Sie Ihre Prioritäten und wählen Sie die passendste Option für Sie.

Besonders im Falle, dass Sie eine Wohnung kaufen, und nicht einfach mieten möchten, ist es empfehlenswert, dass Sie sich über die Entwicklungsperspektiven in der Gegend informieren lassen. Überprüfen Sie, was die städtebaulichen Pläne sind. Es kann sein, dass die schöne Parkaussicht bald durch eine langweilige Wohnblock-Aussicht ersetzt wird. Schauen Sie, wie die Verkehrsmöglichkeiten in diesem Teil der Stadt sind und ob Sie gute Verbindungen zur Arbeit haben. Es ist gut, dass Sie sich über die Stabilität des Gebäudes klar werden, d.h. ob es sich um einen erdbebensicheren Bau handelt.

Was gibt es in der Nähe?

Sehenswürdigkeiten, Eremitage Schloss, Gattin Wilhelmine, Bayreuth, Bayern, Schlossgarten mit Teich


Zu diesem Artikel geben wir Ihnen noch einige Tipps, wie Sie die Wohnungsbesichtigung am besten organisieren:

  • Einen Besichtigungstermin zu vereinbaren ist nur der erste Schritt. Seien Sie bereit, offen für neue Bekanntschaften zu sein. Es ist wichtig, dass Sie einen guten ersten Eindruck hinterlassen. Freundlichkeit kann dabei helfen! Niemand mag mürrische Menschen. Besonders bei der Besichtigung einer schon gemieteten Wohnung, die Sie mit anderen Menschen teilen werden, wird Ihr Benehmen streng von den anderen verfolgt. Seien Sie einfach entspannt und ungezwungen, vergessen Sie nicht zu lächeln. Und nicht zuletzt, sorgen Sie für Ihr gutes Aussehen!
  • Fragen Sie lieber nach einem geeigneten Besichtigungstermin, anstatt nach einer sofortigen Besichtigung. Ansonsten klingt Ihre Anfrage nicht nur verzweifelt, sondern könnte auch Ärger bereiten. Und das ist das Letzte, was Sie haben wollen. Natürlich müssen Sie Rücksicht auf die Freizeit des Verkäufers nehmen. Wenn er den ganzen Tag arbeitet, sind die Besichtigungen meistens nur am Abend möglich. Bei Gelegenheit wäre es doch besser, einen Termin während des Tages zu vereinbaren. Bei Tageslicht sehen Sie viel mehr Details, als spät am Abend. Wichtig ist auch, dass Sie bei einer Vereinbarung direkt zum Termin gehen. Wenn Sie dort mit einer vollen Einkaufstüte auftauchen, machen Sie den Eindruck einer unzuverlässigen Person. Sie wollen doch  beeindrucken, und nicht erschrecken.

Besichtigungstermin vereinbaren

ein Mann im dunklen Anzug mit grauen Streifen und einem hellen Hemd führt Telefongespräche

  • Planen Sie alles gut! Falls Sie eine neue Wohnung  kaufen möchten, für die Sie mit dem Geld von der alten bezahlen möchten, finden Sie zuerst einen Einkäufer für Ihre Wohnung. Erst dann sollen Sie mit den Besichtigungen anfangen. Für viele ist das doch selbstverständlich. Immobilienverkäufer teilen aus eigener Erfahrung jedoch mit, dass viele Menschen falsch denken. Sie haben die falsche Vorstellung, dass sie die alte Wohnung innerhalb von 2-3 Wochen verkaufen werden und fast schon keine Zeit für Wohnungsbesichtigungen haben werden. Einen Immobilieneinkäufer zu finden dauert manchmal von 2-3 Monaten bis zu 2-3 Jahren. Je nach dem Zustand und der Größe der Wohnung, die Sie verkaufen, dauert es unterschiedlich lange. Behalten Sie im Hinterkopf, dass viele Menschen keine Ahnung von der Situation am Immobilienmarkt haben. Der potentielle Einkäufer könnte sich entscheiden, weiterzusuchen, weil er seinen Erwartungen nicht entspricht. Dann bleiben Sie mit einer neu gekauften Wohnung, für die Sie bezahlen müssen, ohne das Geld von der alten bekommen zu haben. In diesem Fall kann es auch sein, dass Sie die alte Wohnung zu einem niedrigeren Preis verkaufen müssen, da Sie über eingeschränkte finanzielle Mittel verfügen.

Pünktlichkeit und Freundlichkeit schaffen vertrauen

eine Wohnung mit der ganzen Familie besichtigen: Kinder, Vater, Mutter, Haus mit Vorgarten

  • Gewöhnlich dauert die Wohnungsbesichtigung von 5 bis 20-30 Minuten. Es ist wichtig, dass Sie die Besichtigungen für den Tag gut planen. Falls Sie mehr als eine für denselben Tag vereinbart haben, sollen Sie Ihre Zeit richtig verteilen. Rechnen Sie damit, dass Sie einige Zeit nicht nur um sich die Wohnung anzuschauen brauchen, sondern auch um bis dorthin zu fahren. Es kann auch sein, dass diejenige Person, die Ihnen die Wohnung zeigen wird, nicht pünktlich da ist. Damit sollen Sie auch rechnen. Wenn Sie selbst spät sind, rufen Sie am besten mindestens 10 Minuten vor der vereinbarten Treffzeit an und geben Sie eine vermutliche Ankunftszeit. Das wird von den anderen geschätzt.
  • Wenn die ganze Familie eine Wohnung besichtigen möchte, ist es besser, wenn alle zusammen hingehen. Makler und Eigentümer mögen es nicht, wenn sie die Wohnung einmal dem Ehemann und dann noch einmal der Ehefrau zeigen sollen. Außerdem ist das eine gute Suchstrategie. Einerseits ersparen Sie sich Zeit, andererseits ist die Wahrscheinlichkeit, dass jemand anders dieselbe Wohnung vorher mietet/ kauft, geringer.

Was ist zu beachten?

Checkliste für den Besichtigungstermin vorbereiten, großer Wohnblock

  • Unser erster Rat dabei ist, eine Checkliste aufzustellen. Machen Sie sich Notizen über Ihre wichtigsten Anforderungen, damit Sie keine davon in der Schnelle verpassen.
  • Schauen Sie sich die Küchenutensilien und die Badausstattung an. Wenn die Wohnung eine Terrasse hat, schauen Sie, ob Sie die Aussicht mögen.
  • Wenn Sie Vorlieben haben, in welche Himmelsrichtung die Wohnung schauen sollte, bringen Sie einen Kompass mit. Wünschen Sie sich einen sonnigen Balkon für Ihre Sommerpflanzen oder einfach um braun zu werden, so ist eine Wohnung, gerichtet nach Westen, die bessere Option für Sie. Liegt das Wohnzimmer auch im westlichen Teil der Wohnung, so werden Sie dort den ganzen Tag genug Licht haben.
  • Merken Sie den Zustand der Bodenbeläge in jedem Zimmer.
  • Ausreichend Stauraum ist für jede Wohnung ein Muss. Vergewissern Sie sich, ob es genug Platz für den Staubsauger, den Besen, den Wassereimer, die Lappen und alle Putzmittel gibt.

Die Checkliste

Checkliste Wohnungsbesichtigung, Wohnung, Gebäude, Baujahr, Alt- und Neubau

https://archzine.net/lifestyle/wohnungsbesichtigung-worauf-achten/