▷ Vintage Kleider – Begegnung mit der Vergangenheit

Anzeige




Vintage Kleider: Woran denken Sie, wenn Sie das Wort Vintage hören? An alte Wanduhren, bedeckt von Staub, an die Kleider Ihrer Oma, an alte Autos? Die Antwort umfasst all dies.

Eigentlich wurde das Wort Vintage ursprünglich von den Weinherstellern benutzt. Damit bezeichneten sie, dass eine Weinsorte aus einem bestimmten, besonders ergiebigen Jahr stammt, in dem die Traubenernte von besonders hoher Qualität war. Jeder Vintage-Wein hat einzigartige Geschmacknuancen, die von den Sammlern hoch geschätzt sind. Genau so ist es mit den Vintage Kleidern.

Vintage Kleider für Frauen

Vintage Kleider, Kleid mit Korsett, Kleid mit V-Ausschnitt, Kleid mit Hemdkragen


Vintage Kleider für Männer

Vintage Kleider, Männermode, Männerhüte, Männeranzüge-Modelle

Welche Kleiderstücke nennt man Vintage Kleider?

Das wichtigste von allen Kriterien ist, dass die Kleider vor nicht weniger als 20-30 und nicht mehr als 60 Jahre hergestellt sind. Solche, die in den letzten 15 Jahren hergestellt wurden, zählen als modern(e Kleidung). Kleider aus einer Periode vor mehr als 30 Jahren nennt man antiquarisch.

Sommer Vintage Kollektion 1954-1955

Vintage Kleider aus den 50er Jahren Sommer Kollektion Frauen, Sommerkleider

Jedoch ist das Herstellungsdatum nicht das einzige Kriterium, um die Kleidung in diese Kategorie einzuordnen. Manche Fashion Designer sind der Meinung, dass Vintage Kleider nur aus der Periode nach den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts stammen. Dagegen präsentieren auch heute berühmte zeitgenössische Designer wie Coco Chanel, Christian Dior, Hubert de Givenchy, Gucci, Gianni Versace, Jean Paul Gaultier, Gianfranco Ferre, Ungaro und Vivienne Westwood Modekollektionen mit Vintage-Hauch.

Chanel Vintage Kollektion 1954

Chanel Kleidersammlung 50er Jahre, langes Plisseekleid, Plisseehut, Pferdeschwanz


Heute ist der Vintage-Style eine Kombination von den besten Ideen der Designer aus den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts. Der Stil setzt alte Kleider, Accessoires, Gegenstände und Hairstyles in ihrem ursprünglichen Look voraus. Restaurationen, Modernisierungen und sogar die Anwendung von neuen Materialien sind zulässig unter der Bedingung, dass sie gegen den originellen Look nicht verstoßen.

Vintage-Hauch

À la Marilyn Monroe Look, Monroe Frisur, blaues Auto, USA Landgut

Die Regel für Harmonie ist obligatorisch! Zum Beispiel: wenn man ein 50er Kleid, das die Weiblichkeit betont, mit flachen Plattform-Schuhen aus der 70er Jahren kombiniert, würde das Ergebnis eher widersinnig. Der Vintage-Style ist sehr abstrakt. Aus diesem Grund fällt es schwierig zu sagen, welche Kleider und Accessoires in die jeweilige Epoche geraten. Hier geht es natürlich um den eigenen Geschmack für Stil. Manchmal werden sehr alte, niemandem notwendige Stücke interessant und modern eben wegen ihrer Beziehung zur Geschichte.

Welche Unterteilungen von Vintage gibt es?

  • Vintage Kleider ursprünglich – ein Kleidungsstück, das nicht später als in den 80er und nicht früher als in den 40er Jahren hergestellt wurde. In England und in den USA, wo diese Mode ihren Anfang findet, wird das Tragen von Antiquitäten als ein Verbrechen gegen die Nachfahren der Kleider betrachtet. Ein besonderer Teil/-es Element der Vintage Kleidung sind die Kleider der Kinolegenden. Unter den Favoriten sind die ewigen Mode-Ikonen Jackie Onassis, Marilyn Monroe, Marlene Dietrich, Audrey Hepburn.

Audrey Hepburn Vintage Style

Audrey Hepburn in einem langen Kleid mit Blumenmotiven, Steintreppen, Blumenbeet

  • Pseudo-Vintage – Kleiderstücke (und Gegenstände), die aus künstlich gealterten Stoffen mit abgenutztem (schäbigem) Look hergestellt sind (Shabby Chic Kleidung). Manchmal wird der Unterschied zwischen ursprünglichem Vintage-Stil und dem Pseudo-Vintage aufgelöst und das eigentliche Alter der Kleider kann nur an den Fäden der Kleideretikette erkannt werden.
  • Vintage Stoffe – genau wie die Vintage Kleider sind die Vintage Stoffe nicht später als in den 80er Jahren hergestellt und haben eine ausgeprägte Stilistik, charakteristisch für diese Periode (Blumen-, Obst- und Leopardenprints, Streifen-, Karo- und Punktenmuster). Mit diesen Stoffen werden entweder Kleider nach einem alten authentischen Schnitt genäht oder umgekehrt- es werden zeitgenössische Stile und Methoden zur Verarbeitung der Stoffe verwendet.

Vintage Stoffe mit Print

verschiedene Nähstoffe mit Retro-Print, Stoffgeschäft, Ausstellung von Nähstoffen

  • Kombi Vintage – Kleiderstücke, bei deren Ausführung sowohl zeitgenössische als auch Vintage Stoffe, Detail und Elemente verwendet werden.
  • À la Vintage Stilisierung – zeitgenössische Modesammlungen, die Ideen, Silhouetten/ Umrisslinien, Motive, Zeichnungen, Dekorationen und Schnittmuster aus der Vergangenheit umfassen. Momentan ist es modern, Schuhe nach den Mustern aus den Modekollektionen berühmter Schauspielerinnen aus der Vergangenheit herzustellen.

Vintage Stilisierung

vintage Stil nachahmen, eine Frau fährt Auto, weiße Katzenbrille, Retro Auto

Vintage ursprünglich

feine Dame in weißem Anzug, weiße Lederschuhe, Blumenstrauß, Telefon

50er Mode

50er Kleider für Damen, schwarzer Schall aus Wolle, Hut mit Blume, lange Augenbrauen

schöne Frau mit grauem Herbstmantel, schwarzem Hut mit großer Krempe, Lidstrich

Humphrey Bogart und Audrey Hepburn in den 50er Jahren, Audrey Hepburn Frisur

knielanges Kleid in Weinrot mit Plissee und Hemdkragen, roter Kleidergürtel

50er Mode Herren

Mann mit Jeans und weißem T-Shirt, Mann mit 50er Anzug, Mann mit 50er Hemd

Männermode in den 50er Jahren, Männermantel mit Karo, altes Auto

Rockabilly Style

Rockabilly Frisur, schwarze Lederjacke mit einer Brosche, fingerlose Lederhandschuhe

Rockabilly Look, hellblaues langes Kleid mit Plissee-Ausschnitt, weißer Gürtel

hübsche Frau in gelbem Badeanzug mit Print, roter Sonnenschirm, Rockabilly Frisur

Rockabilly Kleider

Bluse mit Plisseeärmeln, Plissee Dekolletee mit roten Knöpfen, rote Streifen

hellblaue Schuhe, Plattform mit Blumenprint, Leopardenprint, Schuhe mit offener Zehenpartie

Rockabilly Plattformschuhe in roter Farbe mit großen weißen Punkten, Sohle mit Print

Shabby Chic Kleidung

Bluse aus Atlasseide in Cremeweiß mit Puffärmeln und vielen Plissees, Tüllband

aschenrosa Bluse mit weißen Applizierungen, Halskette-Kreuz

Shabby Chic Kleid in grau und rosa, Plissees, Karomuster, Holzwand

Shabby Chic

Mann mit Armtattoos in langen Hosen mit Streifenmuster, gelbe Blume, Brille

Kleid aus zwei Teilen, schwarzes Korsett-Oberteil mit Spitze, cremeweißer Rock

junges Mädchen mit kurzem rosa Kleid aus Tüll, braunem Ledergürtel, Spaziergang

Shabby Chik Schuhe aus Leder in aschenrosa Farbe, Lederschuhbänder

hellrosa mittellanges Kleid mit weißer Spitze, V-Ausschnitt, Federkette für den Hals

Vintage Prints

mittellanges Kleid mit Print, kurze Ärmel, schwarzer Hemdkragen

verschiedene Modelle von Männerkrawatten mit Prints aus den 50er Jahren

ein Mädchen, gekleidet im Vintage-Style mit einem Print-Kleid, Vintage-Hut

Vintage Schuhe mit Ansatz, Lackschuhe mit schwarzen Punkten, Lederriemen

schlanker Mann mit gelb-oranger Hose, Karo-Hemd, dunkelblaue Fliege mit Print

charleston Kleider für Männer, Weste mit Karo, Lackschuhe in Braun und Weiß

Gatsby Kleider

Frau mit Zylinderhut mit Schleife, Sakko mit V-Ausschnitt, große Ohrringe

Gatsby Style Party, Tüllenkleid, Pelzschal, Kleid mit Applizierung, runde Handtasche

eine Frau mit kleiner Handtasche mit Kristallen, Mustertapete, roter Lippenstift

20er Jahre Kleidung in beige Farben, Kleid aus Tüll und Satin, Kurzhaarfrisur

Vintage-Elemente in den Modesammlungen der zeitgenössischen Designer

Aquliano Rimondi Vintage Modekollektion von Wintermänteln aus Wolle, Ports 1961

Nina Ricci Modesammlung von Frauenanzügen für den Winter, Dolce & Gabbana

Tasche mit Leopardenprint, schwarze Spitzenbluse, Hose mit Falten, offene Schuhe

https://archzine.net/trends/kleidung/vintage-kleider-vergangenheit/