Die clevere Art bequem und ergonomisch zu sitzen

Wohnlich, wohnlicher … Bodenkissen! Sie gehören eindeutig zu den Wohnaccessoires mit dem höchsten Wohlfühl-Effekt beim Einrichten und Wohnen. Kissen generell stehen für Gemütlichkeit und zwar nicht nur beim Schlafen, sondern auch im Alltag – beim Lesen, Unterhalten, Arbeiten oder sogar auf Reisen. Selbst wenn man das Wort „Kissen“ hört, denkt man gleich an Weichheit und Wärme, an Ruhe und Entspannung … Es ist von daher gar nicht so verwunderlich, dass Deko- und Bodenkissen zu den beliebtesten Elementen im modernen Innendesign zählen und von vielen Designern und Designliebhabern sehr oft und gerne eingesetzt werden.

Herkömmliche Bodenkissen und ihre Alternativen

Bodenkissen sind nicht gleich Bodenkissen. Zu dieser Gattung zählen noch weitere Alternativen, die unterschiedliche Vor- und Nachteile haben und je nach persönlichem Geschmack und spezifischem Bedarf einzeln oder in Kombination ausgewählt werden können. Wir möchten uns heute die drei Hauptvarianten von Bodenkissen näher ansehen. Was zeichnet sie aus? Welche Funktion und Eigenschaften weisen sie auf und warum sollten Sie sich dafür entscheiden?

Bodenkissen in aller Form werden von vielen bevorzugt

ecksofa aus sitzkissen in bunten farben

Das klassische Bodenkissen

Es sieht fast wie ein normales Sofakissen aus, nur ein bisschen größer und strapazierfähiger. Rechteckig, oval oder rund – alles ist erlaubt und die Wahl dabei hängt natürlich nur vom eigenen Geschmack und Einrichtungsstil ab. Normalerweise werden Bodenkissen aus Filz, Samt, Baumwolle oder einem anderen robusten und pflegeleichten Stoff angefertigt.



Auswechselbare Bezüge sind selbstverständlich immer zu bevorzugen. Bodenkissen, oder auch Sitzkissen genannt, sind besonders bei kleineren Wohnungen und bei mehreren, unerwarteten Gästen sehr praktisch, denn diese lassen sich ganz einfach stapeln und Ihnen auf diese Weise viel Platz zu Hause sparen. Andererseits können Bodenkissen ganz flexibel überall hingelegt werden.

Bodenkissen mit gestrickten Bezügen für noch mehr Wohnlichkeit

gestrickte bodenkissen senffarben polstermöbel couchtisch




Der trendige Pouf

Der schicke Verwandte des herkömmlichen Hockers macht sich sehr gut als Sitzmöglichkeit nicht nur im Wohnzimmer, sondern auch im Kinder- oder Schlafzimmer  – selbst als Beistelltisch oder Ablage. Seine edle Variante ist normalerweise mit Leder bezogen und hat ein geschmeidiges, zylinderförmiges Profil. Und wenn man auf Vintage steht, dann sind auch ein paar Gebrauchsspuren drauf sehr willkommen.

Poufs in unterschiedlichen Farben und Designs beim Einrichten einsetzen

eklektische wohnzimmereinrichtung mit bodenkissen und pouf

Das Wort „Pouf“ selbst stammt eigentlich aus dem Französischen und heißt so viel wie Fuß- oder besser gesagt Sitzhocker. Als Sitzangelegenheit wurde er schon Ende 60er Jahre sehr angesagt und liegt zurzeit definitiv wieder voll im Trend. Poufs in den unterschiedlichen Farben und Designs sind von daher in fast allen Möbel-Kollektionen namhafter Hersteller zu finden. Besonders heimelig, mit einem „Hygge“ Touch, wirken Poufs mit grob gestrickten Bezügen aus feiner Wolle, wie beispielsweise unser Favorit – der Urchin Pouf von Thomas Eyck.

Besonders Kinder wissen die kuscheligen Bodenkissen richtig gut zu schätzen

bodenkissenin rot und gelb wohnzimmer ideen





Sitzsäcke und übergroße Matratzenkissen

Voluminös aus Cordvelours oder optimal ergonomisch, in Streifen dekoriert – Sitzsäcke und coole Matzratzenkissen sind in letzter Zeit immer beliebter geworden. Obwohl diese viel mehr Platz in Anspruch nehmen, haben sie ausreichend Vorteile, wie beispielsweise – sie können das Sofa im Wohnzimmer vollständig ersetzen. Das Gleiche gilt auch für den Couchtisch und warum auch nicht für den Beistelltisch und die Kommode?

Aus Matratzenkissen kann man ganze Garnituren mit Sofas und Couchtisch zusammenstellen

bequeme bodensitzkissen im wohnzimmer in grellen farben

Gängige Materialien für die Füllung

Klassische Daunen und Federn sind nicht die erste Wahl, wenn es um die Füllung von Bodenkissen geht. Diese Materialien sind zu delikat und können den nötigen Sitzkomfort auf dem Boden nicht sichern. Es fehlt dabei auch zusätzlich an Stabilität und Isolierkraft. Bodenkissen, die mit Schaumstoff gefüllt sind, bieten dagegen die perfekte Sitzgelegenheit und sind extrem ergonomisch und gesund. Kunststoffkugeln oder feste Naturfasern kommen besonders bei Poufs und Sitzsäcken vor und sind nicht weniger empfehlenswert. Andere innovative Füllmaterialien sind in letzter Zeit auch im Kommen und sorgen für noch mehr nachhaltigen Komfort beim Sitzen auf dem Boden.

Kuschelig warm und unverschämt gemütlich im Wohnzimmer

wohnzimmereinrichtung teppich bodenkissen gemustert

Was sollten Sie beim Kauf beachten?

Hier haben Material und Pflege immer den Vorrang. Sie dürfen diese beim Kauf Ihrer Bodenkissen nie vernachlässigen, obwohl Sie als Käufer an erster Stelle von Design und Farben angetan sind. Anders als Dekokissen sind Sitzkissen einem intensiveren Gebrauch ausgesetzt und sollten von daher robust und pflegeleicht sein. Nehmen Sie sich schon beim Kauf die Pflege- und Materialanweisungen unter die Lupe. Überlegen Sie sich, besonders bei den kleineren Bodenkissen, ob und vor allem wo Sie diese aufbewahren werden. Haben Sie genug Platz und sind diese wirklich die beste Lösung für Ihre Wohnung? Nicht an letzter Stelle sollten Sie natürlich auch daran denken, ob diese sich in Ihr Interior stylisch einfügen und welche Farben und Muster sollten sie haben.

Oft werden Sitzmöbel mit den passenden Deko- und Bodenkissen dazu angeboten

designer sitzmöbel bodekissen

Bodenkissen richtig pflegen

Sitzkissen regelmäßig an die Luft und in die Sonne hinlegen sowie auch gründlich aufschütteln, gehört zum A und O der Pflege dieser so nützlichen Wohnaccessoires. Denn in den meisten davon machen sich sehr oft Hausstaubmilben gemütlich. Dazu gesellen sich noch ganz schnell Schimmelpilze und andere Bakterien, die unserer Gesundheit und vor allem dieser unserer Kinder schaden können. Als zusätzlicher Schutz ist regelmäßiges Waschen der abnehmbaren Bezüge empfehlenswert, sowie das Abwischen mit einer anti-bakteriellen Seifenlauge, im Falle von delikaten Stoffen und Füllungen.

Bodenkissen im Ethno Style machen sich im Wohnzimmer auch ganz schick auf dem Teppich

bodenkissen ethno style sisalteppich wohnzimmer ideen

Erschaffen Sie sich eine traumhafte Lounge-Oase mit komfortablen Matratzenkissen am Fenster

grosse bodenkissen sitzkissen gestreift

https://freshideen.com/einrichtungsideen/bodenkissen-tipps.html