Effektvolle Wandgestaltung- außergewöhnliche Streichtechniken für kreative Menschen

Anzeige




Wollen Sie Ihre Wohnung neu gestalten und die Wände streichen? Dann sind Sie hier genau richtig! In unserem Artikel für außergewöhnliche Wandgestaltung präsentieren wir einige interessante Streichtechniken und erklären sie in eifachen Schritten, um Ihnen bei dieser Aufgabe zu unterstützen.

Es gibt zwar einige Regeln für die Anwendung der verschiedenen Streichtechniken, aber es gibt keine Grenzen der Vorstellung. Wenn Sie unseren Anweisungen folgen und Ihrer Fantasie freien Lauf geben, können Sie das ganze Interieur Ihres Hauses auf eine unglaubliche Weise verwandeln. Bevor wir Ihnen etwas mehr über die Techniken verraten, wollen wir im Voraus auf Еiniges hinweisen.

Tolle Ideen für Wandgestaltung

Wandgestaltung mit schwarzer Farbe im Esszimmer, Marmor-Optik


Die Grundierung der Wand ist eine wichtige Voraussetzung für saubere Ergebnisse. Sie dient der Verminderung der Saugfähigkeit der Wände. Wer die Wände vorher grundiert, braucht beim Streichen deutlich weniger Farbe.

Mit folgenden Techniken schaffen Sie eine kreative Wandgestaltung:

Wischtechnik

Kreative Wandgestaltung, Wischtechnik, Wohnzimmer, grün, Wände streichen

Für die vollendete farbliche Raumgestaltung sollten Sie eine Grundfarbe wählen, mit der Sie den Ton setzen. Sie wird auch den Charakter des Raumes bestimmen. Die Grundfarbe sollte über die durch die Lasur entstehenden Kontrastakzente dominieren. Die Grundfarbe der Wand sowie die Lasurschichten sollten gut miteinander harmonieren. Nur so werden Sie ein effektvoll gestaltetes Zimmer haben.

  • Kleben Sie die Türrahmen und Fußleisten ab und streichen Sie die Wand in der Grundfarbe Ihrer Wahl vor.
  • Wählen Sie eine Lasur (eine durchscheinende Farbe) in einer anderen Farbnuance und geben Sie einen Teil davon in eine Farbwanne. Verdünnen Sie die Lasur mit Wasser.
  • Ziehen Sie sterile Gummihandschuhe an, um Ihre Hände zu schützen. Dann nehmen Sie einen Wischhandschuh oder ein anderes Streich-Hilfsmittel wie z.B. ein Handtuch, einen Lappen oder eine grobe Bürste.
  • Tupfen Sie das Streich-Hilfsmittel in die Farbwanne. Überprüfen Sie vorher den gewünschten Effekt auf einer Pappe oder einem Stück alter Tapete.
  • Dann tragen Sie die Farbe mit kreisenden Bewegungen auf, indem Sie von oben nach unten arbeiten und längere Pausen vermeiden.
  • Tragen Sie mehrere Schichten übereinander auf, aber lassen Sie jede einzelne Schicht vollständig trocknen.
  • Um einen attraktiven Effekt zu erzielen, können Sie die Wand mit verschiedenen Farbnuancen gestalten.

 Tupftechnik

  • Tragen Sie die gewählte Grundfarbe auf und lassen Sie diese gut trocknen.
  • Geben Sie die zweite Farbe in eine Farbwanne und verdünnen Sie diese mit Wasser.
  • Tauchen Sie den Schwamm vorsichtig in die Farbe, damit der Schwamm nur wenig Farbe aufsaugt.
  • Tupfen Sie die überschüssige Farbe auf einem Stück Karton ab.
  • Betupfen Sie die Wand mit dem Schwamm in unregelmäßigen Abständen. Vermeiden Sie dabei längere Pausen.

Videoanleitung

Die dekorative Wandgestaltung sorgt für Vollendung der Komposition von Möbeln in einem Zimmer. Mit einem abstrakten Farbmuster verwandeln Sie jede Wand in ein Meisterwerk.

Abstrakte Wandgestaltung

Wand im Flur streichen, Holzstuhl mit modernem Design

Wickeltechnik

Kreative Wandgestaltung, Wickeltechnik, Schlafzimmer, grün, Wände streichen, Ideen und Anleitungen


  • Streichen Sie die Wand mit der gewählten Farbe und lassen Sie diese gut trocknen.
  • Tauchen Sie einen Lappen in die zweite Farbe und rollen Sie ihn länglich zusammen.
  • Experimentieren Sie mit der Wickeltechnik auf einem Stück Karton oder alter Tapete.
  • Nachdem die Grundfarbe getrocknet ist, tragen Sie die zweite Schicht mit dem zusammengerollten Lappen auf.

Wickeltechnik aneignen

Wählen Sie Streichfarben für das Zimmer, das Sie umgestalten möchten. Die Farbkristalle in der Streichfarbe spiegeln das Licht, je nach Umgebung, wieder. So spielen dabei Faktoren wie z.B. die Position der Fenster im Raum, die Grünflächen um das Haus und die Möbel im Zimmer eine wichtige Rolle. Die Umgebung kann eine Farbe entweder intensiver oder weicher wirken lassen und dadurch die Atmosphäre grundlegend verändern. Deswegen sollten sie vorsichtig gewählt werden. Bei einigen Onlineshops können Sie Farb-Muster kostenlos bestellen und einfach vergleichen, welche Farbe Sie am besten anspricht.

Wählen Sie Streichfarben für das Zimmer, das Sie umgestalten möchten. Die Farbkristalle in der Streichfarbe widerspiegeln das Licht je nach der Umgebung. So spielen dabei Faktoren wie z.B. die Position der Fenster im Raum, die Grünflächen um dem Haus und die Möbel im Zimmer eine wichtige Rolle. Je nachdem, kann die Umgebung eine Farbe entweder stärker oder weicher wirken lassen. Man sagt, dass die Farben in einem Zimmer die Atmosphäre schaffen. Deswegen müssen sie vorsichtig gewählt werden. Bei einigen Online-Shops können Sie einen Farb-Muster kostenlos bestellen und einfach schauen, welche Farbe Sie anspricht.

Wenn Sie sich auch dafür entschieden haben, die Wände in Ihrer Wohnung selbst zu gestalten, sollten Sie auf die Feinheiten der jeweiligen Wandgestaltungstechnik achten und nicht an den Materialien sparen. Bestellen Sie diese am besten beim gleichen Hersteller, um eine optimale Kombination zu erreichen.

Spachteltechnik

Marmor-Effekt

Sie können sowohl mit der Farbe als auch mit der Auftragungsmethode experimentieren. Mit verschiedenen Auftragungstechnicken, Farben und Materialien können Sie unglaubliche Farb- und Oberflächeneffekte erzielen. Los geht es!

Ombre Wand

Schlafzimmer mit Ombre Wand und Parkett, Pflanze in der Ecke

https://archzine.net/dekoration/wandgestaltung/