Kräuter bereichern den Geschmack Ihrer Speisen

In unseren früher veröffentlichten Artikel über Kräuter haben wir die 5 Favoriten der Deutschen kurz dargestellt, die sowohl auf der Fensterbank als auch im Gartenbeet gut wachsen. Heute wollen wir das Thema fortsetzen und Ihnen weitere populäre Küchenkräuter präsentieren, die jeder Speise eine besondere Würze verleihen. Von einem mild-süßen Geschmack über typisch herben bis zum exotisch scharfen kann man anhand richtig ausgewählter Kräuter alles erreichen und den Gaumen schmeicheln. Aber nicht nur das. Die Kräuter kann man kinderleicht anbauen, sogar einen kleinen Kräutergarten selber anlegen. Ihr üppiges Grün erfüllt auch dekorative Funktion in der Küche oder draußen im Kräutergarten und zieht stark die Blicke an. Aber ihr herrliches Aroma verwöhnt die Sinne und schafft gute Stimmung drinnen oder draußen. Wählen Sie nur den richtigen Standort für Ihre Lieblingskräuter und experimentieren Sie mit diesen nützlichen Gewürzen.

Bohnenkraut

Das Bohnenkraut stellt ein alt bekanntes Kraut dar, welches die Römer auch gern bei Essenzubereitung verwendeten. Es hat einen spezifischen Duft, den man gar nicht verwechseln könnte. Bei uns sind zwei Arten von diesem Gewürz weit verbreitet, das Sommerbohnenkraut (Saturejahortensis) und das Winterbohnenkraut (Saturejamontana). Der Unterschied zwischen den beiden Sorten ist im Geschmack ganz gering, so dass wir allgemein über das Gewürz Bohnenkraut sprechen. Offen gesagt, das ist der Klassiker unter den Küchenkräutern. Es kann frisch oder getrocknet verwendet werden, sein stark aromatischer Duft und würziger Geschmack können bei richtiger Aufbewahrung lange Zeit beibehalten werden. Man kann es mit Rosmarin und Thymian kombinieren und eine etwa scharfe Note den Speisen verleihen.

Wie der Name schon vermuten lässt, passt das Bohnenkraut prima zu Bohnen

kräuter leckere speisen mit bohnenkraut zubereiten



Die Heilkraft des Bohnenkrauts ist noch im Mittelalter urkundlich belegt. Das Gewürz kann Blähungen und Magenschmerzen vorbeugen, als Tee wird es bei Husten genommen.

 Das Bohnenkraut ist auch eine wichtige Heilpflanze

kräuter das frühstück mit bohnenkraut besser schmecken lassen

Werbung



Koriander

Koriander war und bleibt heute noch ein beliebtes Küchenkraut und eine hervorragende Heilpflanze zugleich, so dass er gar nicht aus unserem Alltag wegzudenken wäre. In längst vergessenen Zeiten war das Kraut in Indien, China und Ägypten populär und wegen seiner Heilwirkung hoch geschätzt. Die alten Griechen wussten süßliche Würze zu schätzen und Hippokrates pries ihn als pflanzliches Medikament.

Der Koriander verleiht den Speisen einen unverkennbaren Geschmack

kräuter Koriander als gewürze in der küche benutzen

Heute ist der Koriander ein untrennbarer Teil der asiatischen Gerichte. Er passt wunderbar zu Salaten und Gemüsesuppen. Dips verleiht er eine würzige Note und einen besonderen Beigeschmack. Mit Koriandergrün kann man auch Smoothies zubereiten. Dem Kraut wird starke Heilwirkung zugeschrieben. Das in Koriandersamen enthaltene ätherische Öl hilft bei Magen-Darmbeschwerden wie Blähungen und Durchfall. Der Einsatz dieser Heilpflanze hat sich bei Entgiftungen gut bewährt und kann Entzündungsprozesse im Körper lindern.

Koriander – ein natürliches Medikament und typisch mediterranes Gewürz

kräuter in der küche verwenden Koriander zu den tomaten





Oregano

Oregano gehört auch zu den typischen Küchenkräutern, die eine Heilwirkung besitzen. Dieses Kraut ist in dem Mittelmeerraum weit verbreitet und in der mediterranen Küche wird sein mild-pikanter Geschmack gelobt. Seine grünen Blätter verströmen einen aromatischen Geruch. Das Kraut kann am sonnigen Standort bis 65 cm hoch wachsen. In der Küche wird der Oregano viel verwendet, da er eine besondere Würze den Speisen verleiht. Auf Pizzas oder in Tomatensoßen, bei Omeletten und Bauernfrühstück ist dieses Kraut ein Muss. Weiterhin passt er zu Fleisch-und Fischgerichten, zu Suppen und Saucen. Die Heilkraft dieses Krauts wurde noch in der Antike entdeckt und genutzt. Von damals bis heute hilft Oregano bei der Behandlung von schmerzhaften Hämorrhoiden und bei Frauenbeschwerden. Das Heilkraut wirkt antibakteriell, verdauungsfördernd, appetitanregend und pilzhemmend.

Der typische Oregano-Geschmack ist würzig bis scharf

küchenkräuter Oregano mit fleisch und kartoffeln

Salbei

Der Salbei kommt auch aus den Mittelmeergebieten, gedeiht aber auch bei uns gut. Weltweit sind ungefähr 900 Salvia-Arten bekannt. Der Echte Salbei gehört in Deutschland zu den wichtigsten Kraut-und Heilpflanzen. Der Salbeitee ist ein Lieblingsgetränk bei uns, der wirkt tonisierend und ist antibakteriell. Die im Salbei enthaltenen ätherischen Öle wirken noch entzündungshemmend und krampflösend. Deshalb benutzen die Hausfrauen das Heilkraut noch in Salbeibutter und bereiten verschiedene Salbeisaucen zu. Ihr säuerlicher fruchtiger Geschmack ist unverkennbar und in vielen Gerichten bevorzugt.

 Salbei duftet schön und hat einen bitteren und würzigen Geschmack

küchenkräuter Salbei in die speise hinzufügen

Thymian

Unser unumstrittener Favorit unter den Küchenkräutern in diesem Beitrag ist der Thymian. Er erfreut sich einer großen Beliebtheit vorwiegend in den südöstlichen Regionen Europas, im ganzen Mittelmeerraum, woher das Kraut eigentlich stammt. Der Thymian wurde aber noch im 11. Jahrhundert durch ganz Europa verbreitet. In der Kochkunst ist das Gewürz sehr populär, denn es hat einen kräftigen, herb-würzigen Geschmack und verleiht den Gerichten eine süßliche mediterrane Note. Als Heilmittel ist der Thymian noch seit der Antike bekannt. Der altgriechische Mediziner Hippokrates verwendete es gegen Erkrankungen der Atemwege. Seit altersher bis heute gilt dieses Kraut als ein natürliches Antibiotikum und wird oft und gern bei Erkältungen und Magenbeschwerden eingesetzt. Es hilft uns, geistig fit bis ins hohe Alter zu bleiben, sagen Medizinforscher und Ärzte. Seine heilenden Eigenschaften machen den Thymian zum Klassiker unter den Gewürzen, die in jede Küche hingehören.

Wollen Sie Ihren Speisen eine harmonische Geschmacksnote verleihen, dann verwenden Sie Thymian!

küchenkräuter fleisch mit thymian zubereiten

Bei Keuchhusten, Asthma und chronischer Bronchitis ist der Thymian unersetzbar

kräuter bohnen mit thymian zubereiten

Verschiedene Küchenkräuter können Sie in Töpfen, Kästen und Kübeln auf dem Balkon ziehen

kräuter bohnenkraut macht das gericht lecker

kräuter leckere speise mit koriander

kräuter bohnenkraut beim kochen verwenden

kräuter Salbei macht speisen lecker und unterschiedlich

küchenkräuter für die zubereitung von omelette benutzen

 

https://freshideen.com/trends/lifestyle/kraeuter-2.html