Kräuter trocknen und lagern – die besten Tipps dafür!

Kräuter gehören fest zu unserem Alltag, da wir diese täglich in der Küche oder gern als Heilmittel benutzen. Sie sind die heilsamen Gaben der Natur, die im Haushalt nicht fehlen dürfen. Wir unterscheiden typische Küchenkräuter wie Basilikum, Bohnenkraut, Majoran, Oregano und Rosmarin und sehr wertvolle Heilpflanzen wie Pfefferminze, Salbei, Kamille, Fenchel, die man unbedingt und immer griffbereit haben muss. Das Beste dabei ist, dass viele Küchenkräuter auch gesundheitsfördernde Eigenschaften haben und ebenfalls zu den natürlichen Heilmitteln zählen. So ein Beispiel ist der Rosmarin, der sowohl in der Küche als auch in der Heilpflanzenkunde einen guten Einsatz findet. Einige Kräuter werden lieber frisch benutzt, während andere im trockenen Zustand noch mehr duften und ihre nützliche Eigenschaften entfalten. Kräuter trocknen ist eine uralte Methode, diese länger haltbar zu machen. Aber wie soll man genau Kräuter trocknen und diese richtig aufbewahren, wollen wir im Folgenden erläutern.

Der Herbst ist die beste Zeit, die Gartenkräuter zu ernten und sie zu trocknen

gesund leben kräuter beim kochen benutzen und diese selber trocknen

Welche Kräuter sind zum Trocknen gut geeignet?

Der Herbst rückt immer näher und damit kommt die beste Zeit, die Kräuter zu ernten. Nach monatelanger Gartenarbeit werden wir nun für unsere Mühe belohnt und der Garten beschenkt uns mit seinen Gaben. Viele Leute züchten Küchen –und Heilkräuter dort, wo sie eine gute Möglichkeit dafür finden – direkt im Gartenbeet, in Blumenkästen oder Töpfen auf der Terrasse oder auf der Fensterbank.



Ihre Pflege ist im Prinzip ganz einfach. Aber auch in den kalten Monaten wollen wir auf diese gesunden Zutaten nicht verzichten, deshalb müssen wir sie länger haltbar machen. Sie müssen sich im Voraus informieren und genau Bescheid wissen, welche Kräuter sich zum Trocknen eignen und welche nicht. Setzen Sie auch Ihre Präferenzen und bestimmen Sie, welche Naturmittel Sie genau trocknen und für den Winter lagern wollen. Hier muss es nur erwähnt werden, dass sich die mediterranen Kräuter gut zum Trocknen eignen, dazu zählen zum Beispiel Salbei, Thymian und Rosmarin.

Bohnenkraut lässt sich leicht trocknen und duftet im Winter genauso gut wie im Sommer

gesund leben und kräuter richtig trocknen bohnenkraut trocknen




Basilikum, welches zu den beliebtesten Kräutern hierzulande zählt schmeckt am besten im frischen Zustand. Wir raten Sie eher ab, grüne Blätter Basilikum zu trocknen oder einzufrieren. Das wäre definitiv ein Fehler. Es gibt aber eine Reihe typischer Küchenkräuter, die man leicht trocknen kann. Solche sind Bohnenkraut, Pfefferminze, Oregano und Kümmel. Sogar die Blütenblätter von Rosen, Lavendel und Kamille trocknet man gern, denn ihr herrlicher Duft vertreibt schnell die winterliche Langeweile. Estragon, Sauerampfer und Dill kann man klein hacken und einfrieren. So haben Sie den ganzen Winter über auch diese Kräuter griffbereit.

Frieren Sie jeden Herbst bestimmte Kräuter ein?

gesund leben wie trocknet man kräuter richtig

Kräuter trocknen? Wie geht das richtig?

Der Prozess des Kräuter-Trocknens beginnt mit dem Sammeln. Wählen Sie zum Zweck nur gut entwickelte Pflanzen und pflücken Sie ihre Triebspitzen. Hier ist ein kleiner Trick sehr wichtig: Passen Sie darauf auf, dass Sie keine feuchten Kräuter sammeln, diese verlieren dann ihre Würze und schimmeln beim Trocknen. Auf keinen Fall müssen Sie die gesammelten Pflanzen waschen! Das ist ein grober Fehler, den einige Laien begehen. Die gesammelten Kräuter müssen Sie nur heftig ausschütteln und sie auf diese Weise von Staub und Schmutz befreien. Bei einigen Kräutern zupft man die Blätter gleich vom Stiel, andere können am Stiel getrocknet werden, zum Beispiel Rosmarin, weil seine Blätter ganz dünn und zart sind.

 Kräuter trocknen und sie dann für den Winter lagern

gesund leben und kräuter selber trocknen diese in einmachgläsern sammeln





Vor dem Sammeln der Kräuter müssen Sie sich auch auf den nächsten Schritt vorbereiten, nämlich wo Sie diese trocknen. Nehmen Sie am besten ein großes Tablett und legen Sie darauf Backpapier aus. Legen Sie die gesammelten Blätter oder Blüten darauf und lassen sie an einem trockenen, schattigen und gut belüfteten Ort stehen. Innerhalb der nächsten zwei Wochen sind die Kräuter richtig durchgetrocknet. Das können Sie mal mit den Fingern testen. Wenn sie beim Zerdrücken knistern, ist das ein gutes Zeichen. Fertig!

Gut durchgetrocknete Kräuter rascheln beim Berühren

kräuter trocknen salbei trocknen

Wie können Sie getrocknete Kräuter richtig und für lange Zeit lagern?

Die richtige Lagerung der Kräuter ist genauso wichtig wie deren Trocknen. Lange haltbar bleiben getrocknete Kräuter wie Rosmarin, Minze und Thymian in Schraubdeckelgläsern oder Porzellangefäßen. So wird auch ihr Aroma besser beibehalten. Im Handel finden Sie noch speziell beschichtete Papiertüten, diese eignen sich wunderbar für die Kräuter-Aufbewahrung. Wir raten Sie ab, Plastiktüten, Leinensäckchen oder dünne Papiertüten zu diesem Zweck zu benutzen. Da besteht die Gefahr, der herrliche Duft der getrockneten Kräuter könnte schnell ausrauchen. Das wollen Sie sicher nicht, oder?

Haben Sie einen kleinen Kräutergarten zu Hause oder bauen Sie Ihre Kräuter und Heilpflanzen draußen im Beet? Und wie wollen Sie diese nun für lange Zeit haltbar machen und im Winter benutzen? Befolgen Sie unsere Tipps und Sie werden einen Winter voller frischer Aromen haben!

Viel Spaß bei Trocknen von frischen Kräutern und diese richtig lagern wünscht Ihnen die Redaktion!

Kräuter richtig trocknen und aufbewahren

kräuter trocknen oregano richtig trocknen

Kräuter selber trocknen ist eine praktische Lösung für den Haushalt

gesund leben und kräuter selber trocknen

Getrocknete Kräuter sind auch eine schöne Alternative in Sachen gesunde Ernährung

kräuter trocknen getrockneter rosmarin

Kamille in frischem und getrocknetem Zustand

gesund leben und gesund essen kräuter richtig trocknen

Lavendel trocknen

kräuter trocknen lavendel selber trocknen

Kräuter im Freien aufhängen

gesund leben kräuter selber trocknen und zugleich den garten dekorieren

Aufgehängte Kräuter sind zugleich eine tolle Dekoration

kräuter trocknen tipps und tricks

https://freshideen.com/gesundheit/kraeuter-trocknen.html