Plissees, Lamellen oder Rollos – was passt zu wem?

Wenn es daran geht das Fenster zu gestalten, scheiden sich oft die Geister. Der eine mag vor allem Dekoration. Das dürfen sich Rüschen und Falten kaskadenartig auf den Boden fließen. Andere wiederum lieben es praktisch. Ein Fenster ist vor allem Lichteinlass, wird es zu hell oder macht sich die schlimmste Nebenwirkung – die Blicke vom Nachbarn – zu sehr bemerkbar, muss eine Barriere her, nichts weiter.

Wir nehmen 3 Formen moderner Fenstergestaltungsmittel unter die Lupe, und verraten, wohin sie am besten passen.

fensterdeko gardinendeko5

Was kann moderner Sonnenschutz?

Alle drei Varianten haben neben einer gewissen Geradlinigkeit und Modernität die gleichen Möglichkeiten, was die Stoffeigenschaften betrifft. Verdunkelung, Sichtschutz, Wärmeschutz und Sichtschutz sind mit allen drei Varianten in unterschiedlichen Ausprägungen möglich. Auch farblich sind bei keiner der Varianten Grenzen in der Auswahl gesetzt.



Unter heimtextilien.com können Sie sich selbst ein Bild über die Vielfalt an Farben und Mustern machen, die übrigens nur in den seltensten Fällen etwas über die lichttechnischen Eigenschaften der Stoffe aussagt.

fensterdeko gardinendeko6




Klassiker mit Teamplayerqualitäten – das Rollo

Wer neben einer klassischen Fensterdeko Wert auf Verdunkelung oder besondere Sicht- und Blendschutzeigenschaften legt, diesen aber möglichst dezent umsetzten möchte oder wer glatten Oberflächen Raum zum Wirken geben mag, ist mit einem Rollo gut beraten. Es kann sich nahezu unsichtbar hinter die vorhandene Gardinendeko zurückziehen und steht zu dieser mit seiner glatten Oberfläche auch nicht in Konkurrenz. Geradlinig und minimalistisch eingerichtete Räume bereichert es mit denselben Eigenschaften. Hier kann es in der richtigen Farbe zum Akzent im Raum werden. Mit einem verspielten Dekor, zum Beispiel Millefleurs, kann ein Rollo auch romanisch verspielte Einrichtungsstile ergänzen.

fensterdeko gardinendeko

fensterdeko gardinendeko7





Flexibel und strukturiert – der Lamellenvorhang

Die Vorteile eines Lamellenvorhangs ähneln denen einer Jalousie. Der Lichteifall ist durch die Drehung der Lamellen stufenlos regulierbar. Dabei ist der Lamellenvorhang unter den vorgestellten Fensterdekorationen wohl die, die am meisten im Spannungsfeld zwischen traditioneller Formensprache und moderner Funktionalität steht. Beweglich wie eine Vorhand aber im Design auf das Wesentliche reduziert. Diese Nüchternheit hat ihm zu Unrecht ein Dasein in Büroräumen und Praxen eingebracht. Richtig eingesetzt können Vertikallamellen auch Wohnräume dekorieren.

fensterdeko gardinendeko3

Vielfalt im wahrsten Wortsinn – Plissees

Plissees haben aufgrund ihrer Bauart allen anderen Fensterdekorationsideen eines voraus: Sie lassen sich passgenau für die verschiedensten Fensterformen herstellen und können direkt vor der Fensterscheibe eingesetzt werden. Zudem ermöglichen es Plissees, zwei Behänge in einer Anlage zu kombinieren. Sie können also die klassische Kombination aus Gardinenstore und Vorhang in vollem Funktionsumfang aber weniger ausladend ersetzen. Plissees sind Trend am Fenster und eignen sich aufgrund ihrer Farb- und Mustervielfalt für sehr viele verschiedene Einrichtungsstile.

fensterdeko gardinendeko2

fensterdeko gardinendeko4

https://freshideen.com/dekoration/fensterdeko-checkliste-plissees-lamellen-oder-rollos-was-passt-zu-wem.html