Superfood –von Mythen umwoben und doch ganz real

Der moderne Mensch lebt heutzutage dynamisch und in vielen Fällen stressvoll. Er ernährt sich oft ungesund, nimmt tagsüber lieber was Kleines zu sich, um keine Zeit beim Essen zu verlieren. Jede gut informierte und genug intelligente Person weiß aber ganz gut Bescheid, das ist total falsch! Das ist wie ein Teufelskreis, aus dem man nur schwer herauskommen könnte. Falls Sie sich auch genauso ernähren,  ruinieren Sie nur  Ihre Gesundheit. Um den schlimmen Folgen einer falschen Lebensweise zu entgehen und länger Zeit physisch und psychisch in bester Form zu bleiben, sucht man ständig  nach   neuen Wegen, etwas Gutes seiner Gesundheit zuliebe zu tun. Deshalb werden alle Aspekte der gesunden Lebensweise viel diskutiert. Ein wesentlicher Teil davon stellt ohne Zweifel die gesunde Ernährung dar. Diesbezüglich hört man immer öfter den Begriff Superfood und fühlt sich in den meisten Fällen etwas verwirrt, was das genau heißt.

Superfood – gibt es wirklich so was? Ja, Tomaten, Zucchini, Grüngemüse, Avocado und Kürbiskörner ergeben ein schmackhaftes und gesundes Essen.

Avocado Grüngemüse

Millionen Menschen weltweit sind heute von der Idee Superfood besessen und wollen nur gesunde Nahrung konsumieren. Von der großen Menge der gesunden Lebensmittel kommen dann grünes Blattgemüse wie Spinat, südliche Früchte wie Avocado, rohe Nüsse, Kakaobohnen und exotische Chia Samen in Frage. Diesen werden spezielle Eigenschaften zugeschrieben, welche sie von den herkömmlichen Nahrungsmitteln stark unterscheiden.



Das ganz besondere Superfood ist deshalb in aller Munde. Was ist damit gemeint und warum dieses Wort von so vielen Mythen umwoben ist, wollen wir im Folgenden erforschen.

 „Eure Ernährung soll eure Medizin sein und eure Medizin soll eure Nahrung sein“ Hippokrates

Essen Superfood




  • Populäre Mythen und bekannte Fakten über Superfoods

Da das Wort Superfood sehr modern geworden ist, wird es leider oft und gern in Werbungen gebraucht, beziehungsweise missbraucht. Deshalb muss man sich gründlich darüber informieren, was zur Liste der Supernahrung gehört, welche Nähr-, Wirk- und Vitalstoffe die einzelnen Produkte enthalten und wie weit ihre Wunderwirkung reicht. Glauben Sie lieber nicht immer solcher Werbung, die uns Wundermittel gegen Stress und Depression zeigen! Superfoods sollten alle Krankheiten heilen können – von der einfachen Erkältung über Diabetes und Alzheimer bis Krebs. Oder sie könnten jedes Nährstoffdefizit im menschlichen Körper ausgleichen. Passen Sie immer auf, denn es gibt viele Tücken, die mit der hochgepriesenen Supernahrung verbunden sind.

Informieren Sie sich zuerst über die von Ihnen bevorzugte Supernahrung!

Avocado Kichererbsen Möhren Kürbiskörner

Die Tatsache ist, dass das Superfood uns große Mengen von gesunden Nähr-und Vitalstoffen liefert, auf jeden Fall viel mehr als die üblichen Nahrungsmittel. Deshalb sind die Superfoods fast bedingungslos ein Teil bestimmter Therapien. Sie sind echte Bio-Produkte, naturbelassen und stammen aus Wildwachs. Die darin enthaltenen Stoffe tun unserer Gesundheit gut, aber sie sind jedoch keine Arzneimittel. Deshalb können sie eine Krankheitsbehandlung nur begleiten und langsam zur Wiedergenesung führen.

Superfood ist die Nahrung, die direkt aus der Natur kommt

Bananen Zitrone Chia Samen Erdbeeren Smootie





Weiterhin wird oft angenommen, Superfood stammt aus weit entfernten Regionen der Welt und ist sehr teuer. Das stimmt aber nicht immer. Es gibt solche Pflanzenarten, die im Mitteleuropa und an der mediterranen Küste sehr gut gedeihen und für jeden zugänglich sind. Diese sind zum Beispiel Petersilie, Brennnessel, Löwenzahn, Sauerkraut, Gerstengras, Oregano und viele weitere mehr.  Man muss sich nur danach erkundigen, wie man diese Kräuter und Heilpflanzen im eigenen Garten anbauen kann, dann sind sie kostenlos für den Gartenbesitzer!

Die gleich folgende Liste mit den meist gefragten Superfoods-Produkten wird Ihre Überzeugung bestätigen, das sind keine ungewöhnlichen Wundermittel. Superfoods sind ganz normale Lebensmittel und es hängt nur von jedem von uns persönlich ab, wie er sie konsumiert und seine Essgewohnheiten entsprechend umstellt.

 Aus reifen Früchten und Körnern kann man etwas ganz Leckeres und sehr Gesundes zubereiten

Superfood

  • Die Liste der meist gefragten Superfoods

 Bereiten Sie sich einen frischen Salat aus Grünem Blattgemüse zu!

 

  1. Grünes Blattgemüse

Wenn man grünes Blattgemüse hört, denkt man oft gleich an Spinat und Mangold. Aber nur in der europäischen Küche sind über 50 Arten Blattgemüse bekannt. Um einige zu nennen, müssen wir auf alle Fälle Feldsalat erwähnen, Chinakohl, Blätter von roten Rüben, von Kohlrabi und Brokkoli sowie Kresse. Grünes Blattgemüse soll unbedingt zu Ihrem Speiseplan gehören, wenn Sie an Eisenmangel leiden. Es wirkt heilend und vitalisierend auf den Körper und tut der Gesundheit gut.

 Ein regelmäßiger Avocado-Konsum lässt den Cholesterinspiegel sinken.

Avocado Superfood

  1. Avocado und andere exotische Früchte

Avocado und weitere exotische Früchte gehören zu der gefragten Supernahrung. Für viele Leute ist die Avocado ein wichtiger Teil ihrer Ernährung geworden. Und das nicht ohne guten Grund. Die Avocado enthält gesunde pflanzliche Fette und die Vitamine A und E. Durch einen regelmäßigen Konsum dieser exotischen Frucht können Sie Ihren Cholesterinspiegel senken. Sie enthält viele Kalorien und macht sofort satt. In verschiedenen Salaten, als Smootie oder Snack können Sie die Avocado auch zwischendurch essen. Nur eine Frucht ist genug, um Ihren Heißhunger zu stillen.

 Chia Samen enthalten viele Kalorien, sind aber ganz gesundes Superfood

Chia Samen viele Kalorien gesundes Superfood

  1. Nüsse und Samen

Rohe Nüsse und Samen nennt man oft Brainfood für schlaue Köpfe! Diese enthalten viele Nährstoffe, wenig Wasser und geben Ihnen ein sofortiges Sättigungsgefühl. Sie unterstützen verschiedene Funktionen im Körper, sind aber besonders wichtig fürs Denken. Es ist erstaunlich, dass die kleinen Chia Samen zum Beispiel so gesund sind und uns viel Kraft geben. Sie enthalten Omega -3-Fettsäuren, Ballaststoffe, Calcium und Eisen. Chia oder Hanfsamen, Kürbis-oder Aprikosenkerne müssen Sie zum Frühstück morgens hinzufügen und energievoll in den Tag starten. Ein Frucht-Nuss-Mix, Hasel- oder Cashewnüsse können Sie so zwischendurch essen. Da arbeitet man konzentrierter und effektiver.

 Smooties schmecken lecker, sind aber gesund und können jeden Heißhunger stillen.

Smooties Superfood

  1. Etwas Süßes vielleicht?

Naschen Sie gern? Dann ist das süße Superfood für Sie genau richtig! Es schmeckt lecker, ist gesund und macht Sie fit und schlank! Nehmen Sie eine Ananas  und genießen Sie diese exotische Frucht pur, als Smootie oder im Müsli. Eine Scheibe frische Ananas morgens wirkt gegen Entzündungsprozesse im Körper und ist unabdingbar gegen Verstopfung. Sie entschlackt, entgiftet und hilft beim Abnehmen. Genauso nützlich und gesund wie die Ananas ist auch die Kokosnuss. Sie enthält pflanzliche Fette und ungesättigte Fettsäuren und dient als ein äußerst schneller Energielieferant und begünstigt die Gewichtsabnahme! Ein natürliches Wundermittel also!

Wie schätzen Sie die Wunderwirkung des Superfoods? Meinen  Sie nicht, es handelt sich hier um altbewährte Naturprodukte?

 

 Superfood nennt man alles, was gut für die Gesundheit ist

Superfood gesunde Nahrung glücklich lange leben

Mit Chia Samen kann man viele verschiedene Nachspeisen zubereiten

Chia Samen

Ernähren Sie sich gesund mit Superfood und genießen Sie ein langes und glückliches Leben!

https://freshideen.com/trends/lifestyle/superfood-von-mythen-umwoben-und-doch-ganz-real.html