Top 15 der Orte, die Sie bestimmt besuchen müssen


Anzeige

Die Hauptstadt von Katalonien – Barcelona, ist die zweitgrößte Stadt in Spanien. Die herrliche Landschaft, die atemberaubenden Sehenswürdigkeiten sowie das milde mediterrane Klima machen sie zu einem der attraktivsten Reiseziele, die jeder Mensch mindestens einmal in seinem Leben besuchen muss. Die große Mittelmeer-Metropole bezaubert die Touristen mit ihrer eindrucksvollen Architektur, die mittelalterliche Gebäude mit modernen Bauwerken verbindet. Antoni Guadí – ein berühmter katalonischer Architekt, hat hier tiefe Spuren hinterlassen. Seine avantgardistischen, surrealistischen Gebäude, einige von denen sogar in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen werden, tragen den Hauch von den vergangenen Zeiten und faszinieren die Menschen bis heute. Für alle begeisterten Reisenden unter Ihnen, die Barcelona besuchen möchten, haben wir diesem Artikel erstellt. Sehen Sie sich unsere Liste der beliebtesten Barcelona Sehenswürdigkeiten an und machen Sie Ihre Reise wirklich unvergesslich!

Barcelona Sehenswürdigkeiten: Basilica de la sagrada Família

barcelona sehenswürdigkeiten, die kirche der heiligen familie



Basilica de la Sagrada Família (auf Deutsch: die Sühnekirche der Heiligen Familie) ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Barcelona. Die Basilika befindet sich im nördlichen Teil der Stadt und gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. In 1883 war Antoni Guadí beauftragt, die Basilika als eine neogotische Kirche zu projektieren. Statt den ursprünglichen Plänen zu folgen, entwarf er die Gebäude im Modernisme-Stil. Die römisch-katholische Basilika fasziniert mit ihrer effektvollen, reich verzierten Fassade mit vielen dekorativen Details und ihrer bunten Mosaikfenster. Sie ist ein echtes Kunstwerk, das aber leider bis heute noch nicht vollendet ist. Antoni Guadí gefiel es, die Pläne zu verändern und zu ergänzen. Er plante, die Kirche in den nächsten 10 bis 15 Jahren zu bauen. Ihr Bau ist aber noch im Gang.

Barcelona Sehenswürdigkeiten: Barri Gòtic

barri gotic sehenswürdigkeiten, gotische architektur, mittelalterliche gebäude



Barri Gòtic ist seit 2.000 Jahren der spirituelle und weltliche Stadtkern von Barcelona. Dieses gotische Viertel war früher ein römisches Dorf und Reste von antiken römischen Gebäuden sind hier immer noch zu sehen. Im Barri Gòtic befindet sich die prachtvolle mittelalterliche Kathedrale „Sant Pau“, die im 14. Jahrhundert auf dem Berg Tabor gebaut wurde. Hier empfingen die katholischen Könige Christoph Kolumbus nach seiner ersten Reise in die Neue Welt und seitdem befindet sich hier auch der Sitz der katalanischen Regierung. Das gotische Viertel ist ein Labyrinth aus engen, verwickelten Gassen und Straßen, die es in einen wirklich magischen Ort verwandeln. Hier können die Touristen viele ruhige Plätze wie kleine Cafés, Restaurants, Museen, Geschäfte etc. finden und die bezaubernde Atmosphäre der mittelalterlichen Welt genießen.

Park Güell – der surrealistische Park von Antoni Guadí

barcelona interessante orte, park güell in spanien, katalonia



Park Güell ist ein weiteres Werk von dem berühmten katalanischen Architekten Antoni Guadí und ist ebenfalls in der UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. Dieser surrealistische Park wurde zwischen 1900 und 1914 erbaut und ist ein bezaubernder Ort, das die außergewöhnliche Meisterschaft und Kreativität seines Schöpfers zeigt. Zahlreiche Viadukte, Grotten, Säulenhallen, Wandeltreppen und schöne Sitzplätze befinden sich in diesem Park. Diese kreativen Strukturen sind mit mehrfarbigen keramischen Bruchstücken verziert und schaffen ein einzigartiges fröhliches Ambiente. Eine spektakuläre Terrasse bietet Panoramablick auf die Stadt und das Meer und macht Park Güell zu einem Anziehungspunkt für alle Besucher der Stadt. Antoni Guadí selbst liebte den Park und lebte eine Zeitlang hier. Heutzutage ist sein Haus in Museum verwandelt, wo die Touristen eine Sammlung von interessanten dekorativen Objekten und Möbel, entworfen von Guadí, sehen können.

Casa Milà (La Pedrera)

reiseführer barcelona, casa mila in spanien, mittelalterliche arcitektur

Das UNESCO-gelistete Gebäude Casa Milà ist das berühmteste Werk von Antoni Guadí. Casa Milà wird auch „La Pedrera“ genannt, was auf Deutsch „Steinbruchhaus“ bedeutet. Zwischen 1906 und 1912 gebaut, sieht dieses extravagante Wohnhaus viel mehr als eine avantgardistische Skulptur als wie ein funktionelles Gebäude aus. Ihre Natursteinfassade zeichnet sich durch ovale, wellenförmige Linien, abgerundete Fenster und metallische Balkongeländer aus, die pflanzenartige Formen haben. Casa Milà hat auch ein geschwungenes Dach und dekorative Schornsteine, die mit Mosaikfliesen geschmückt sind. Die Besucher können die Dachterrasse besichtigen, um die einzigartigen Schornsteine zu sehen. Die Dachterrasse bietet auch einen herrlichen Panoramablick auf die Stadt und die Basilica de la Sagrada Família.

Barcelona Sehenswürdigkeiten: Casa Batalló

barcelona reiseführer, gebäude von antoni guadi, casa batallo

Casa Batalló ist ein weiteres erstaunliches Werk von Guadí und ist eines der charakteristischsten modernistischen Gebäude in Barcelona. Das wunderbare Herrenhaus wurde als eine private Residenz für den Textilhersteller Josep Batalló i Casanovas gebaut. Mit ihren interessanten Formen und ihrer ornamentreichen Fassade sieht dieses surreale Gebäude wie eine Burg aus einem Märchen aus. Durch die einzigartigen Konstruktionselemente unterscheidet sich Casa Batalló wesentlich von den anderen Gebäuden. Die Fensterrahmen im ersten Stock sind von pflanzenartigen Formen umgeben, andere Fensterrahmen ähneln Höhleneingängen etc. Dekorative keramische Fliesen in Grün, Bau und Ocker verleihen diesem Meisterwerk mehr Extravaganz. Casa Batalló hat genau wie Casa Milà wellenförmiges Dach und viele reich geschmückte Schornsteine. Das Interieur ist auch sehr originell. Hier verwendet Antoni Guadí Möbel und Dekorationen, die nur in Casa Museu Guadí gesehen werden können.

Montjuïc

barcelona reiseführer, montjuic, gebäude mit großen fontänen, spanien

Montjuïc ist ein berühmter Hügel mit vielen Museen und einem schönen Naturpark mit herrlicher Aussicht auf Barcelona. Früher gab es auf dem Hügel einen alten jüdischen Friedhof, woher auch sein Name kommt – „Mont Juïc“ bedeutet auf Deutsch „der Berg der Juden“. Montjuïc liegt 213 Meter über dem Meeresspiegel und ist wegen der vielen Sehenswürdigkeiten ein Anziehungspunkt für viele Touristen. Hier befinden sich der berühmte Freizeitpark „Tibidabo“ und das nationale Kunstmuseum von Katalonien, wo eine große Sammlung katalanischer Kunst mit vielen Skulpturen, Gemälden, Zeichnungen und Fotografien gibt. Ein weiterer Ort, den die Touristen besuchen können, ist Poble Espanyol – ein spanisches Dorf, das für die Weltausstattung im Jahr 19929 geschaffen wurde, und Anella Olímpica – ein Gebiet, der im 1992 Austragungsort der Olympischen Sommerspiele war.

Sant Pau Art Nouveau Site

reiseführer barcelona, sant pau site in katalonien, rote gebäude

Sant Pau Art Nouveau Site ist ein spektakulärer Gebäudekomplex im Modernisme-Stil. Diese einzigartige „Stadt in der Stadt“ wurde vom Architekten Domènech i Momtaner entworfen und gehört zur UNESCO-Welterbeliste. Sant Pau Art Nouveau Site besteht aus baumbestandenen Fußgängerzonen, Kräutergärten, unterirdischen Tunneln und 27 Pavillons, einige von denen mit wunderschönen keramischen Fliesen, Statuen und Ornamenten dekoriert sind. Die Touristen haben die Möglichkeit nicht nur sich den prachtvollen Komplex anzusehen, sondern auch interessante Informationen über die Entwicklung Barcelonas im 19. und 20. Jahrhundert zu erfahren, wann die Stadt einen historischen und künstlerischen Höhepunkt erlebt.

Barcelona Sehenswürdigkeiten: Monestir de Pedrables

reiseführer barcelona, monestir de pedrales in katalonien, altes kloster

Monestir de Pedrables ist ein bemerkenswertes Beispiel für die wunderbare gotische Architektur in Barcelona. Das ist ein mittelalterliches Kloster, das in einem kleinen Park mit vielen Palmen, Büschen und schattigen Bäumen namens „Jardines Reina Elisenda“ liegt. Monestir de Pedrables wurde 1326 von Königin Elisenda für den Orden der Heiligen Klara gegründet. Die Anlage verfügt über eine prächtige gotische Kirsche, ein ruhiges dreistöckiges Kloster und einige kleinere Klostergebäude. Die Touristen können hier die ruhige Umgebung genießen und über das Leben der Nonnen im 14. Jahrhundert lernen. Sie haben auch die Möglichkeit das Klostermuseum zu besichtigen, wo es eine große Sammlung mittelalterlicher Kunst gibt.

Parc del Laberint d’Horta (Park des Labyrinths von Horta)

reiseführer barcelona, harta labyrinth in spanien, sehenswürdigkeiten in katalonien

Der Park des Labyrinths von Horta ist der älteste Park in Barcelona und ist für vielen Touristen ein unentdeckter Schatz. Er liegt im nördlichen Teil der Stadt und maximal 750 Personen pro Tag haben die Möglichkeit ihn zu besuchen. Parc del Laberint d’Horta wurde im Jahr 1791 von Marquis Joani Desvalls von d’Arena gebaut und ist in zwei Hälften geteilt: der ältere Garten im neoklassischen Stil und der neue Garten im romantischen Stil. Im neoklassischen Garten befindet sich das prachtvolle Labyrinth, der ca. 750 Meter lang ist. In seiner Mitte steht eine Statue von Eros – der Gott der Liebe. Im Park des Labyrinths von Horta gibt es auch einige Pavillons und ein schöner Teich, die den Ort wirklich bezaubernd machen. In den späten 1800er und den früheren 1900er Jahren war der Park ein Treffpunkt für die gesellschaftliche Elite und drei Könige haben ihn besucht. Die Touristen können hier die Natur und die einzigartige romantische Atmosphäre genießen, die den Hauch von den vergangenen Zeiten trägt.

Museu de Picasso (das Museum von Picasso)

barcelona reiseführer, das museum von picasso besuchen, reisen

Das Museu de Picasso ist vielleicht das berühmteste Museum in Barcelona und ist ein Ort, den jeder Tourist mit Sicherheit besuchen muss. Das Museum befindet sich im gotischen Viertel (Barri Gòtic) und wurde von Picasso und seinem Freund und Sekretär Jaime Sabartés gegründet. Museu de Picasso besteht aus fünf Palästen im gotischen Stil, die im 13.-14. Jahrhundert gebaut wurden. Das Museum verfügt über eine riesige Sammlung von über 3.500 Werken, die das Genie des Künstlers zeigen. Hier ist auch eine Kollektion aus 41 Keramikstücken (Vasen, Geschirr und Teller) ausgestellt, die 1950 von Picasso gemacht wurden. Diese Kollektion gehörte zuerst Jacqueline Picasso. 1982 schenkte sie aber die Keramikstücke dem Museum.

Barcelona Sehenswürdigkeiten: Anella Olímpica

reiseführer barcelona, anella olympica in katalonien, sehenswürdigkeiten in katalonien

1992 war Barcelona Austragungsort der Olympischen Sommerspiele und wurde daher für zwei Wochen zur Welthauptstadt. Der Mittelpunkt der Feierlichkeiten war in dieser Zeit Anella Olímpica (der Olympische Ring). Heutzutage ist dieses Areal viel mehr als nur ein Ort, das schöne Erinnerungen an die herausragenden sportlichen Leistungen weckt. Es befindet sich in der Mitte des Parks Montejïc und bietet vieles zu sehen. Neben dem imposanten Olympiastadion Estadi Olímpic Lluís Companys und den Sportkomplex Palau Sant Jordi können die Touristen auch den beeindruckenden Kommunikationsturm sehen, der von dem Ingenieur und Architekten Santiago Calatrava entworfen wurde. Der Kommunikationsturm ist 135 Meter hoch und seine Form ähnelt dem Körper eines Athleten. Seine Basis ist mit schönen keramischen Fliesen verziert, was an die von Guadí verwendeten Techniken erinnert. Anella Olímpica ist ein wirklich bezauberndes Ort, das für immer wichtig für alle Barceloner bleibt und es lohnt sich zweifellos, es wenigstens einmal zu besuchen!

La Rambla – der gesellschaftliche Mittelpunkt Barcelonas

barcelona interessante orte, la rambla, reiseziele in spanien

La Rambla ist das Herz des gesellschaftlichen Lebens in Barcelona. Das ist eine lange Allee, die die Altstadt in zwei Hälften teilt. La Rambla erstreckt sich von Plaça de Catalunya, wo das wunderschöne romanische Kloster aus dem 12. Jahrhundert namens „Santa Ana“ liegt, bis zum alten Hafen Barcelonas. Auf dieser Allee befinden sich viele Geschäfte, Restaurants und Cafés und aus diesem Grund ist sie ein beliebter Treffpunkt. La Rambla grenzt im Nordosten an das gotische Viertel – Barri Gòtic und an Plaça Reial – ein schöner Platz mit vielen Palmen, an dem sich zahlreiche historische Gebäude befinden. In der Mitte des Platzes ist der Brunnen der drei Grazien. Ein wichtiges Denkmal auf La Rambla ist Palau Güell. Das ist ein wunderschönes Herrenhaus, das 1886 von Antoni Guadí entworfen wurde. Ihr Besitzer – Eusebi Güell war ein großer Verehrer der Kunst. Das Gebäude besitzt einen großen Saal für Dichterlesungen und private Konzerte. Prachtvolle Dekorationen, wertvolle Textilien und handgefertigte Möbel von Guadí sind hier auch zu sehen. Das ganze Gebäude widerspiegelt das enorme Reichtum seines Besitzers.

CaixaForum

reiseführer barcelona, caixaforum besuchen, berühmte orte in spanien

Das CaixaForum ist einer der besten Kulturzentren der kosmopolitischen katalanischen Hauptstadt. Das ist ein großes Museum (3.000m²), das verschiedene temporäre und ständige Ausstellungen zeitgenössischer Kunst zeigt. Das Gebäude, in dem sich heute das Museum befindet, ist eine ehemalige Textilfabrik, die von dem berühmten Architekten Josep Puig i Cadafalch entworfen wurde. Im Jahr 1919 wechselte die Fabrik ihren Standort. Das Gebäude blieb leer und 2002 wurde es in Museum verwandelt. Im CaixaForum können die Touristen sich viele Kunstwerke von dem 14. bis zum 18. Jahrhundert ansehen. Hier gibt es auch Räume für Konzerte, Filmvorstellungen, Debatten, Konferenzen etc. Das Museum zeigt auch Werke von international bekannten Künstlern und ist deshalb ein Anziehungsort für alle Kunstliebhaber.

Museu del FC Barcelona

reiseführer barcelona, das fc museum, fußballmuseum in katalonien

Das FC Barcelona Museum ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Spanien und ausgezeichnete Attraktion für Familien und Kinder. Es befindet sich im Stadion „Camp Nou“ und ist das offizielle Museum des berühmten Fußballvereins FC Barcelona. Das Museum verfügt über eine beeindruckende Kollektion von Fotos, Dokumenten und Trophäen der legendären Fußballmannschaften des FC Barcelona, die über die Jahre gesammelt werden. Hier ist auch das Trikot ausgestellt, das Lionel Messi trug, als er im März 2012 den Rekord von der Barça-Legende César Rodríguez Álvarez von 232 Toren brach und so zu einem der besten Fußballspieler der Welt wird.

Barcelona Sehenswürdigkeiten: Los Bunkers del Carmel (die Bunker von Carmel)

sehenswürdigkeiten in der nähe von barcelona, bunkers del carmel

Bunkers del Carmel wurden während des Spanischen Bürgerkrieges für die Einwohner von Barcelona gebaut. Dann wurde die Stadt bombardiert und diese Bunker sollten die Zivilbevölkerung schützen. Nach dem Ende des Krieges wurden die Schutzräume verlassen und blieben leer. Die Bunker von Carmel befinden sich auf dem Hügel von Turó de la Rovira und sind so positioniert, dass sie ein Panoramablick auf die Stadt bieten. In den 2000er Jahren begannen viele Menschen die Bunkers zu besuchen, um die schöne Aussicht zu genießen. Der Ort gewann immer mehr an Popularität und deshalb wurden die Bunker restauriert. Heutzutage sind sie eine beliebte Attraktion für viele Menschen. Nicht nur Barceloner, sondern auch viele Touristen kommen hier, um sich die Bunker anzusehen und die herrliche Aussicht zu besichtigen.

Basilica de la Sagrada Família

barcelona sehenswürdigkeiten, große kirche, berühmte orte in spanien

barcelona sehenswürdigkeiten, gotische architektur, basilica de la sagrada familia

barcelona sehenswürdigkeiten, basilica da la sagrada familia, glasmalerei

barcelona sehenswürdigkeiten, kirche in spanien, mittelalterliche architektur

barcelona sehenswürdigkeiten, basilica de la sagrada familia, gotische kirche

barcelona sehenswürdigkeiten, gotische architektur, kirche in spanien

barcelona sehenswürdigkeiten, große kirche mit gotischer architektur

Barri Gótic

barri gotic sehenswürdigkeiten, gotische gebäude, das gotische viertel

barri gotic sehenswürdigkeiten, ghotisches viertel in spanien

barri gotic sehenswürdigkeiten, catedral de la santa creu in spanien, kathedral in barcelona

barri gotic sehenswürdigkeiten, straße mit gotischen gebäuden in barcelona

barri gotic sehenswürdigkeiten, gebäude mit mittelalterlicher architektur in spanien

barri gotic sehenswürdigkeiten, attraktionen in spanien, gotisches viertel

barri gotic sehenswürdigkeiten, straße mit gebäuden mit gotischer architektur

Barcelona Sehenswürdigkeiten: Park Güell

barcelona interessante orte, park güll in spanien, katalonien

barcelona interessante orte, attraktionen in spanien, park güell

barcelona interessante orte, sehenswürdigkeiten in spanien, park güell

barcelona interessante orte, salamander-fontäne, park güell

barcelona interessante orte, park güell in katalonien, sehenswürdigkeiten in spanien

Casa Milà

barcelona reiseführer, gebäude mit mittelalterlicher architektur, casa mila

barcelona reiseführer, casa mila in spanien, sehenswürdigkeiten in katalonien

barcelona reiseführer, mittelalterliche gebäude von antoni guadi, spanien

barcelona reiseführer, casa mila in spanien besuchen, sehenswürdigkeiten in katalonien

Casa Batalló

barcelona reiseführer, berühmte gebäude von antoni guadi, katalonien

reiseführer barcelona, casa batallo innenarchitektur, sehenswürdigkeiten in spanien

reiseführer barcelona, mittelalterliche innenarchitektur, casa batallo von antoni guadi

barcelona interessante orte, cassa batallo in spanien, großer kronleuchter aus kristall

barcelona interessante orte, bunte gebäude mit interessanter architektur, casa batallo

Montjuïc

reiseführer barcelona, montjuic in ispanien, gebäude mit großem wasserfall

barcelona reiseführer, sehenswürdigkeiten in spanien, katalonien

sehenswürdigkeiten in der nähe von bacelona spanien, montjuic besuchen

Sant Pau Art Nouveau Site

barcelona reiseführer, sant pau site in katalonien, berühmte orte in spanien

barcelona reiseführer, sant pau in katalonien, mittelalterliche innenarchitektur

barcelona interessante orte, sant pau innenarchitektur, glasmalerei in mittelalterlicher gebäude

barcelona reisetipps, alte gebäude mit mittelalterlicher innenarchitektur in spanien

barcelona reisetipps, sant pau krankenhaus, sehenswürdigkeiten in spanien

Barcelona Sehenswürdigkeiten: Monestir de Pederables

sehenswürdigkeiten in der nähe von barcelona spanien, monestir de pedrables

sehenswürdigkeiten in der nähe von barcelona spanien, großes museum in katalonien

sehenswürdigkeiten in der nähe von barcelona spanien, monestir de pedrables, mittelalterliches kloster

sehenswürdigkeiten in der nähe von barcelona spanien, altes kloster in katalonien

Park des Labyrinths von Horta

sehenswürdigkeiten in der nähe von barcelona spanien, horta labyrinth in katalonien

sehenswürdigkeiten in der nähe von barcelona spanien, großes labyrinth

sehenswürdigkeiten in der nähe von barcelona spanien, berühmte orte in katalonien

Museu de Picasso

barcelona reisetipps, das museum von picasso in spanien, sehenswürdigkeiten

barcelona reisetipps, museu de picasso in spanien, mittelalterliche architektur

barcelona interessante orte, museum in spanien, abstrekte bilder

barcelona interessante orte, alte mittelalterliche gebäude in spanien, museum

barcelona reisetipps, das museum von picasso besuchen, reise nach spanien

Barcelona Sehenswürdigkeiten: Anella Olímpica

barcelona reisetipps, anella olympica, attraktive orte in spanien

barcelona reisetipps, sehenswürdigkeiten in katalonien, anella olympica

La Rambla

barcelona interessante orte, la rambla, lange fußgängerzone in spanien

barcelona interessante orte, la rambla, sehenswürdigkeiten in spanien

CaixaForum

barcelona reisetipps, caixaforum in spanien, urlaub in katalonien

Museu del FC Barcelona

barcelona reisetipps, großes fußballstadion in spanien, das fc museum

barcelona reisetipps, das fc museum in katalonien, fußball

barcelona reisetipps, das fußballmuseum in spanien, leo messi

barcelona reisetipps, das fc museum in katalonien, fußballmuseum

barcelona reisetipps, großes fußballstadion in katalonien, das fc museum

Bunkers del Carmel

sehenswürdigkeiten in der nähe von barcelona spanien, bunkers del carmel

sehenswürdigkeiten in der nähe von barcelona spanien, reise nach katalonien

sehenswürdigkeiten in der nähe von barcelona spanien, sicht von den bunkers del carmel

https://archzine.net/lifestyle/barcelona-sehenswuerdigkeiten-reisen/