Wendeltreppen für den Innen- und Außenbereich

Anzeige




Als Wendeltreppe wird eine sonderbare Treppenform bezeichnet, die einem spiralförmig gewundenen Schneckenhaus ähnelt. Man unterscheidet eigentlich zwei Arten von Wendeltreppen: normalerweise winden sie sich schraubenförmig um einen zentralen Pfeiler. In diesem Fall werden die Treppen auch “Spindeltreppen” genannt. Es gibt aber auch solche, die sich um ein Treppenauge winden (der Begriff Treppenauge bezeichnet den zentralen und von Treppenläufen und Absätzen umschlossenen Luftraum bei den Treppenanlagen) – in diesem Fall spricht man von Hohltreppen (der Name kommt von dem Treppenauge, das auch Hohl- oder Lichtspindel genannt werden kann).

Wendeltreppen – ein echtes Highlight in jedem Wohnraum

tolle wendeltreppe

Die Wendeltreppen haben ihre Wurzeln in der fernen Vergangenheit, wenn sie aufgrund des minimalen Platzverbrauchs in Türme, Schlösser, Burgen und Minaretten eingebaut wurden. Wenn Sie auf der Suche nach Ideen für moderne Treppen für den Innen- oder Außenbereich sind, sollten Sie im Hinterkopf behalten, dass die Wendeltreppen immer noch sehr modern sind. Sie werden keinen Fehler machen, wenn Sie sich für diese Treppenform entscheiden. Es lässt sich sagen, dass sie ein fester Bestandteil der Innenarchitektur sind – sie sorgen für eine gemütliche Atmosphäre und verschönern die ganze Wohnung. Die vielen Wendeltreppenarten variieren nicht nur in ihrer Funktion und im Design, sondern auch in den verwendeten Materialien. Wendeltreppen, die aus hochwertigen Materialien ausgearbeiteten werden, sehen sehr schön aus und wirken wie moderne Kunstwerke.

Die Kombination von Holz und Stahl ist eigentlich der letzte Trend im Wendeltreppenbau. Solche Treppen haben ihren eigenen Charme und zeichnen sich durch eine hohe Festigkeit aus. Die Vielfalt an Wendeltreppenarten ist groß und es gibt wirklich viele Möglichkeiten. Wenn Sie beispielsweise Lust darauf haben, durchaus im Einklang mit der Natur zu leben, empfehlen wir Ihnen, in eine Wendeltreppe aus Stahl und recyceltem Holz zu investieren. Das Modell aus recyceltem Holz “Fontanot Jazz Rubberwood” vom Treppenhersteller Fontanot zählt zu den beliebtesten bei den Kunden. Wenn Sie Ihre Wendeltreppen selber bauen wollen, könnten Sie einen Blick auf die Fontanot Treppen werfen, denn sie können sehr leicht eingebaut werden – auf der Webseite stehen auch Montageanleitungen zur Verfügung. Auf diese Weise könnten die umweltbewussten Menschen, die das Fontanot Jazz Raubberwood Modell bevorzugen, ihre Treppen selbst montieren und noch mehr Geld sparen.

Fontanot Jazz Raubberwood

fontanot wendeltreppe

Die Wendeltreppen können ideal an jeden Wohnraum angepasst werden. Nicht von ungefähr werden sie auch Raumspartreppen genannt, weil sie platzsparend sind. Aus diesem Grund wird kostbarer Platz gespart und für die Menschen, die sich für Wendeltreppen entschieden haben, steht die Möglichkeit, den Raum optimal auszunutzen. Dazu ist auch zu bemerken, dass es einige Unterschiede zwischen den Spindeltreppen und den klassischen Wendeltreppen gibt. Im Vergleich zu den Hohltreppen benötigen die Spindeltreppen noch weniger Platz und das ist ein großes Plus dieser Treppenform.

Ein anderer Vorteil der Spindeltreppen liegt darin, dass ihre Stufen an nur einer zentralen Spindel befestigt werden. Dies führt dazu, dass es keine Notwendigkeit für eine Befestigung an der Wand besteht. Ganz im Gegenteil: je nach Wunsch und Bedarf können die Wendeltreppen frei im Raum aufgestellt werden.

Spindeltreppen für Innenbereich

idee für tolle spondeltreppen

Bei der Auswahl der richtigen Wendeltreppen sind viele Aspekte zu beachten, aber das Wichtigste ist, dass Sie Ihre eigene Ideen und Vorstellungen verwirklichen. Nur auf diese Weise werden Sie sich wohlfühlen. Deshalb ist es von großer Bedeutung, dass Sie sich genug Zeit nehmen, um die gewünschten Wendeltreppen zu finden.

“Erfolg ist eine Treppe, keine Tür.”

sehr schön ausehende spindeltreppen

https://archzine.net/einrichtungsideen/treppen/wendeltreppen-fuer-innen-und-aussenbereich/